FACES OF EMMEN

Ab 10. September - 2. Oktober 2022
akku Emmen

Eine Ausstellung von Brendan Rühl

Die Schweiz ist seit 1981 um über 2 Millionen Menschen gewachsen. Auch in der Gemeinde Emmen im Kanton Luzern ist in den letzten Jahren die Zahl der Einwohner*innen auf über 30'000 gestiegen. Gleichzeitig hat mit der zunehmenden Urbanisierung die Anonymität in der Luzerner Agglomerationsgemeinde zugenommen. Der Umgang jedes Menschen mit dieser Anonymität ist individuell. Manchen setzt sie mehr zu als anderen. Während eine gewisse Anonymität auf die einen verlockend wirken mag, macht sie andere einsam, gerade in Zeiten der vergangenen Corona-Krise. Um diesem Gefühl der Einsamkeit entgegenzuwirken, ging Brendan Rühli aus Emmen aktiv dagegen vor. Mit seinem Fotoprojekt «Faces of Emmen» möchte er der Gemeinde Emmen wieder ein Gesicht/er geben. Emmen soll wieder persönlicher werden. Der Slogan «Wir sind Emmen.» und eine Serie von Porträtbildern sollen den Einwohner*innen ein Gefühl von Gemeinschaft vermitteln, auch wenn man sich nicht täglich beim Einkaufen etc. begegnet. Alter, Aussehen, Herkunft, Religion, Gesundheit, etc. spielen hierbei absolut keine Rolle. Einzig der Mensch steht im Vordergrund.

Passend zum urbanen Charakter der Fotografien werden im Industrieraum über 40 ausgewählte Porträts von Emmerinnen und Emmer gezeigt.