BAHNHOFSTRASSE WIRD VERLEGT

Grünes Licht für die Begradigung der Bahnhofstrasse.

Für die weiteren Entwicklungen rund um den Seetalplatz muss die bestehende S-Kurve der Bahnhofstrasse umgebaut werden. Damit dort ein gradliniger Strassenverlauf möglich ist, wird das Restaurant Bahnhof abgerissen. Der Einwohnerrat hat die Verlegung der Bahnhofstrasse auf dem Abschnitt zwischen Bahnhof Emmenbrücke und Bushub am Seetalplatz einstimmig angenommen. Zudem spricht er sich dafür aus, dass sich die betroffenen Grundeigentümer an den anfallenden Projektkosten beteiligen. Mit der geraden Bahnhofstrasse ist eine bessere Linienführung für den Busverkehrs sowie eine optimale Gestaltung des Bahnhofplatzes möglich. Insbesondere profitiert das Areal zwischen Bahnhof und Bushof, wofür es einen Bebauungsplan "Bahnhofplatz Nord A2/A3" gibt. Dieses wird somit nicht mehr durch die Bahnhofstrasse getrennt. 

Im Zug der Verlegung der Bahnhofstrasse werden auch 100 Veloabstellplätze erstellt, welche bei Bedarf um weitere 50 erweitert werden können. Der Baustart für das 2.2 Millionen Franken teure Projekt soll mit der ersten Etappe im 1. Quartal 2025 erfolgen.