Projekt Mobilität: Arbeitshilfe für Bauherren

Gemeinsam die Mobilität von Luzern Nord entwicklen

Damit auch in Zukunft der Verkehr auf den Strassen flüssig funktioniert, wurden in den Bebauungsplänen von LuzernNord strenge Vorgaben bezüglich des Autoverkehrs verankert. Mit flächeneffizienten Verkehrsmitteln und neuen Ansätzen im Sinne von Smart City soll die Mobilität der Bevölkerung und Arbeitnehmenden in LuzernNord gewährleistet werden können. Der Leitfaden Mobilität LuzernNord hilft den Bauherren bei der Erstellung von Mobilitätskonzepten.

Die Bauherren müssen je Baufeld ein Mobilitätskonzept erarbeiten, um den Autoverkehr minimieren zu können. Für einheitliche Standards, koordinierte Smart-City-Ansätze und eine hohe Wirkung der Mobilitätskonzepte wurde ein Leitfaden als spezifische Arbeitshilfe für die Bauherren erstellt. Damit können Reibungsverluste zwischen Behörden und Bauherren, aber auch zwischen den Arealen minimiert und die Koordination sichergestellt werden. Themen, die für alle Areale gelten, sind in vorliegendem Leitfaden gesammelt und frei zur Verfügung gestellt. 

Basis des Leitfadens bildet eine Strategie, die im nachfolgenden Strategiebild zusammengefasst ist. Das Strategiebild wurde gestützt auf die übergeordneten Strategien und die rechtskräftigen Grundlagen erarbeitet. Die Mobilitätskonzepte der einzelnen Baufelder müssen auf das Strategiebild abgestimmt werden. Dadruch stellt sich die gewünschte Mobilität ein.

Dowload Leitfaden Mobilität LuzernNord

zurück zur Übersicht Smart City LuzernNord