Projekt Gesellschaft: Lab.LU fördert Ideen fürs Wohnen 60+

Generationenübergreifende Projekte im Bereich Alter

Im neuen Lab.LU im NF49 organisiert und initiiert Pro Senectute Workshops, Projekte sowie Referate mit dem Schwerpunkt «Wohnen 60+».

Mit dem «Lab.LU» schafft Pro Senectute Kanton Luzern einen Raum, wo Ideen und Wissen geteilt werden, gemeinsam, generationenübergreifend entwickelt und gewirkt wird. Das Wohnen im Alter ist ein wichtiges Thema in der Gesellschaft, auch im Kontext von Smart City und einer Gebietsentwicklung. LuzernNord bietet somit der ideale Rahmen. Im Lab.LU organisiert und initiiert Pro Senectute Workshops, Projekte und Referate mit dem Schwerpunkt «Wohnen 60+». Angesprochen als Zielgruppe werden politisch und gesellschaftlich Verantwortliche, Seniorengruppierungen und weitere, an Wohnfragen interessierte Personen und Institutionen. Das «Lab.LU» befindet sich seit dem 1. Januar 2020 in der Zwischennutzung NF49. Inspiriert durch das kreative, innovative Milieu von NF49 will Pro Senectute selber auch Inspiration sein.

Projektbeschrieb und Kontakt​​​​​​​

zurück zur Übersicht Smart City LuzernNord